dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Kleiderbügel der Firma Baer SohnBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/210/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Kleiderbügel der Firma Baer Sohn

Holz, mit transparentem Überzug, bedruckt; Stahl

Berlin ca. 1891 bis 1933

Höhe:
17.5 cm
Breite:
36.5 cm
Tiefe:
1.4 cm

Höhe: maximale Höhe hängend

Inschrift:
Gegr. 1891. Baer Sohn. Berlin.

Kleiderbügel aus Holz mit Metallhaken und schwarz geprägter Inschrift, rechts und links der Inschrift florale Ornamente, Nagel auf der rechten Unterseite, selbstgebohrtes Loch auf der linken Unterseite.

Dargestellt/erwähnt:
Baer Sohn
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin
Schlagwort Kontext:
Textilindustrie; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Kleiderbügel

1
Jan 30, 2015 Dr. András Jánossy

Sehr geehrte Damen und Herren! Ein Kleiderbügel gleicher Art ist in meinem Besitz aus dem Nachlass meiner Schwiegereltern. Sie lebten in den 20er und 30er Jahren in Berlin. Wissen Sie vielleicht etwas über das Schicksal der Familie Baer? Wenn ich eine Mailadresse von Ihnen bekommen kann, schicke ich Ihnen gerne ein Foto über den Bügel in meinem Besitz. Mit freundlichen Grüßen, András Jánossy


Schreiben Sie uns: