dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Dose "Mystikum Puder Gelbrosa" der Firma ScherkBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/198/12/1-2
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Fritz Hellmuth Ehmcke

Dose "Mystikum Puder Gelbrosa" der Firma Scherk

Pappe, Glas, Papier, Puder

Berlin 1926 bis 1969

Höhe:
2.2 cm
Durchmesser:
5.2 cm
Signatur:
Oberseite: "SCHERK"
Inschrift:
Unterseite: "MYSTIKUM / PUDER / GELBROSA" Seitenrand: "MYSTIKUM SCHERK" (mehrfach)

Runde Puderdose.
Gelblich-beigefarbene flache Dose (Deckel und Unterteil).
Deckel von außen mit Sonnen- und M-Mustern bedruckt, auf der Seitenwand sechsmal Mystikum-Emblem, unten aufgedruckte schwarz-violette Banderole "MYSTIKUM SCHERK".
Unterteil: Unterseite mit Sonnen- und M-Mustern bedruckt, Aufschrift "MYSTIKUM / PUDER / GELBROSA", transparentes Sichtfenster aus Kunststoff, durch das rosafarbener Puder im Inneren zu sehen ist, unterer Rand mit Goldfarbe überzogen. Oberseite: Das Unterteil ist mit einem bedruckten weißlich-grünen Papier verschlossen.

Dargestellt/erwähnt:
(1880 - 1946) Kosmetikfirma Scherk
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Kosmetikprodukt; Kosmetikindustrie; Berlin-Steglitz (Ortsteil)
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Dose; Warenverpackung

Schreiben Sie uns: