dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: 50-Pfennig-Münze aus dem Besitz der Familie ScherkBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/198/48/001
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

50-Pfennig-Münze aus dem Besitz der Familie Scherk

Metall, geprägt

Deutsches Reich 1922

Tiefe:
0.18 cm
Durchmesser:
2.3 cm
Signatur:
Rückseite: Symbol, das wie eine Mischung aus C und F aussieht
Inschrift:
Vorderseite: "Deutsches Reich / 50 / Pfennig / 1922" Rückseite: "Sich regen / bringt Segen"

Vorderseite wird von "50" dominiert, Schriftzug "Deutsches Reich" im Halbkreis in der oberen Hälfte.
Rückseite: Ährengarbe, in der Mitte unterbrochen durch waagerechten Schriftzug "Sich regen / bringt Segen". Unter der Garbe Symbol der Prägeanstalt.

Dargestellt/erwähnt:
Scherk Familie
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tugend; Landwirtschaft; Deutsches Reich
Schlagwort Objektart:
Münze
Gehört zu:
Sieben Münzen aus dem Besitz der Familie Scherk

Schreiben Sie uns: