Druckerzeugnis: Darlehnskassenschein zu 20 Mark aus dem Besitz der Familie ScherkBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/198/50/009
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Darlehnskassenschein zu 20 Mark aus dem Besitz der Familie Scherk

Papier, bedruckt; mit Wasserzeichen

Berlin 2.1918

Höhe:
9 cm
Breite:
13.9 cm
Signatur:
Reichsschuldenverwaltung
Inschrift:
Vorderseite: "Darlehnskassenschein / Zwanzig Mark" und weiterer Text Rückseite: " 20 Mark Darlehnskassenschein Mark 20" und weiterer Text

Darlehnskassenschein zu zwanzig Mark.
Vorderseite rot und dunkelbraun bedruckt.
Rückseite dunkelbraun udn rotbedruckt; zweimal rot aufgedruckte Nummer "U 1764704".
Es handelt sich um Notgeld, das wegen der Metallknappheit in der Zeit während und nach dem Ersten Weltkrieg herausgegeben wurde.

Dargestellt/erwähnt:
Reichsschuldenverwaltung, Scherk Familie
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin
Schlagwort Kontext:
Kriegsfolgen; Weltkrieg (1914-1918)
Schlagwort Objektart:
Notgeld

Schreiben Sie uns: