Memorabilia (dreidimensional): Bier- und Weinzipfel der Studentenverbindung "Thuringia Breslau" aus dem Besitz von Karl Hans FriedmannBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/238/1
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Bier- und Weinzipfel der Studentenverbindung "Thuringia Breslau" aus dem Besitz von Karl Hans Friedmann

Textil, Metall (Silber)

1920 bis 1922

Höhe:
13.5 cm
Breite:
3 cm
Tiefe:
0.2 cm

Breite des breitesten Zipfels; Höhe = Länge des längsten Zipfels inkl. Anhänger

Signatur:
Bierzipfel: Stempel "800",
Inschrift:
Bierzipfel: "ERNST LINDNER TH!(XX) / S/L.LBF. / Karl Friedmann Th!", weitere siehe Beschreibung

Bierzipfel in den Farben magenta-silber-schwarz mit silberner Perkussion und rot-weiß-schwarz mit goldener Perkussion, Schieber mit Zirkel "Th!".
Drei weitere Zipfel (ein Band 1,2 cm, zwei Bänder 0,7 cm breit) in rot-weiß-schwarz, Schieber mit Zirkel "Th!", Enden geknotet. Die Zipfel sind an einem Anhänger mit Karabinerhaken befestigt.
Inschrift:
Bierzipfel: Stempel "800", "ERNST LINDNER Th!(XX) / S/L.LBF. / Karl Friedmann Th!", "W. S. 1920/21."
mittleres Band auf 5 Schiebern v.o.n.u.: "ERNST LINDNER Th!XX / S/L LBF. / KARL FRIEDMANN Th! / Z.FRDL.ERG. / KRUMMHÜB.SYLVEST / 20/21", "FRITZ TICHAUER Th! / S./L.BBR. / KARL FRIEDMANN Th! / Z. FRDL. ERG. / AD. WOSSECKERBAUDE / WEIHNACHT 1920", "HERBERT HIRSCH Th! / S. L. BBR / KARL FRIEDMANN Th! / Z. FRDL. ERG. / WRAT. W. S. 20/21", "LOTTE / i. l. FREUNDE KARL / WRAT. S. 1921 S.", "FRANZ BASCH Th! / S./L. TENNISMEISTER / KARL FRIEDMANN Th! / Z. FRDL. ERG. / WRAT. W. S. 20/21."
erster Weinzipfel: "P. Wechselmann / xx FM FM FM FM Th!", "S. L. Lbf. / K.Friedmann / Th! (xxx) Th! / xx [unleserlich]", Stempel "300", "Alb. S. S. 22"
zweiter Weinzipfel: "KARL / S. L. LOTTE / Z.11.I.1921"
Der Zirkel "Th!" verweist auf die Verbindung Thuringia, die an der Universität Breslau angesiedelt war.
Der Familienüberlieferung nach waren Familienmitglieder (darunter Julius Krueger) an der Gründung des Kartell-Konvents der Verbindungen Deutscher Studenten Jüdischen Glaubens (K.C.) beteiligt.
Karl Hans Friedmann emigrierte mit seiner Frau Lotte und seinen beiden Kindern, Eva und Hans 1938 von Breslau aus nach Australien.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Miriam Rürup: Ehrensache. Jüdische Studentenverbindungen an deutschen Universitäten 1886-1937, Göttingen 2008
Dargestellt/erwähnt:
Franz Basch, Lotte Friedmann, Herbert Hirsch, Fritz Tichauer, P. Wechselmann, Karl Hans Friedmann, Ernst Lindner, K.C. Thuringia Breslau, Kartell-Convent der Verbindungen Deutscher Studenten Jüdischen Glaubens [K.C.]
Schlagwort Inhalt/Geographie:
jüdische Studentenverbindung; Wrocław
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 15.2 Deutsche und Juden - Identitäten; Studium
Schlagwort Objektart:
Couleur

Schreiben Sie uns: