Memorabilia (dreidimensional): Bayerisches Militär-Verdienstkreuz III. Klasse von Albert Binswanger (1890-1956) in dazugehöriger SchatulleBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2010/1/36/001-002
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Bayerisches Militär-Verdienstkreuz III. Klasse von Albert Binswanger (1890-1956) in dazugehöriger Schatulle

Metall, Textil, Karton, Papier, Lack

München Verleihungsdatum 14.1.1915

Höhe:
10 cm
Breite:
4.3 cm
Tiefe:
0.9 cm

Schatulle: 2,5 x 6,3 x 9,5

Inschrift:
"MERENTI" (Orden Vorderseite) "1866" (Orden Rückseite) "Bayr. M. V. Kr. / 3. Kl. m. d. Kr." (Schatulle Oberseite außen)

Bronzefarbenes bayerisches Militärverdienstkreuz mit angenähtem Ordensband und Sicherheitsnadel in dazugehöriger Schatulle.
Das Ordenszeichen besteht aus einem Johanniterkreuz, über dessen oberem Kreuzarm sich zwei Schwerter kreuzen und an dem eine bewegliche Krone befestig ist. Auf dem Kreuz ruht ein Medaillon mit einem erhabenen "L" unter einer Königskrone. Um das Medaillon schließt sich ein Reif mit der Ordensdevise "MERENTI", der wie ein Gürtel gestaltet ist. Auf dem Reversmedaillon befindet sich der bayerische Löwe und auf dem Medaillonsreif das Stiftungsjahr 1866. Das Kreuz ist durch eine Öse am schwarz-weiß-blauen Ordensband befestigt, hinten am Band schwarz lackierte Sicherheitsnadel.
Schatulle mit Klappdeckel, silberfarbener Verschluss an der Vorderseite, Klappscharnier auf der Rückseite. Mit hellblauemPapier beklebt. Inschrift silbern in den Deckel geprägt. Innen im Bodenteil dunkelblauer Samt mit passgenauer Vertiefung für den Orden, im Deckel blaue Stoffauskleidung und schwarzes, quer gespanntes Gummiband.
Albert Binswanger kämpfte im Ersten Weltkrieg und wurde am 3. Oktober 1914 so schwer verwundet, dass ihm ein Bein amputiert werden musste. In den folgenden Jahren erhielt er mehrere militärische Auszeichnungen, so 1915 das Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Krone und den Schwertern und 1918 das Schwarze Verwundetenabzeichen.

Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rverdienstorden_%28Bayern%29, http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rverdienstorden_%28Bayern%29
Dargestellt/erwähnt:
Albert Binswanger (13.10.1890 - 21.11.1956)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Löwe (Tier); Krone; Weltkrieg (1914-1918); Waffe; München; Bayern
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8.3.1 Erster Weltkrieg; Patriotismus; Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Schatulle; Orden (Ehrenzeichen)
Dokument:
Findbuch: Konvolut_115_Sammlung Familie Binswanger
Gehört zu:
Verleihungsurkunde für das Bayerische Militärverdienstkreuz III. Klasse an Albert Binswanger (1890-1956)
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Binswanger

Schreiben Sie uns: