dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Zigarettenschachtel für die Marke "Neptun" der Zigarettenfirma JyldisBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2010/146/0/1-2
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Ludwig Rümenapf (1895 - 1978), Astra GmbH

Zigarettenschachtel für die Marke "Neptun" der Zigarettenfirma Jyldis

Karton, Papier, bedruckt

Saarlouis 1923 bis 1935

Höhe:
2.95 cm
Breite:
16.4 cm
Tiefe:
8 cm

Maße in geschlossenem Zustand

Inschrift:
"JYLDIS / NEPTUN" (Oberseite des Deckels) "JYLDIS + NEPTUN" (Innenseite des Deckels) "ASTRA-SAARLOUIS" (Innenseite des Deckels, Seitenwand) "50 NEPTUN 50" (beide Seitenwände) "[5]0 / [...]etten Pf / das Stück / 5 Goldpfennig" (Banderole)

Rechteckige Schachtel mit losem Stülpdeckel für 50 Zigaretten.
Deckeloberseite mit braun-weißem, Seitenwände mit blau-grauem Papier bezogen. Jyldis-Schriftzug in schwarzen, goldumrandeten Buchstaben. Innen und außen insgesamt dreimal Logo: Kreis mit stilisiertem schwarzem Kopf, der einen roten Fes trägt und eine Zigarette im Mund hält, Blick nach links unten
Reste einer blau-weißen Banderole, mit der die Schachtel einst wohl versiegelt war: Mengen- und Preisangabe, überdruckt mit "5 Goldpfennig".
Seitenwände innen an Schnittkante mit weißem Papier zusammengefügt.

Dargestellt/erwähnt:
Jyldis Zigarettenfabrik
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Fes (Kopfbedeckung); Rauchen (Motiv); Orientale; Tabakindustrie; Saarlouis; Papierindustrie; grafisches Symbol
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Zigarettenverpackung; Schachtel

Schreiben Sie uns: