Postmitteilung: Verwarnung des Zwangsarbeiters Curt Fürst (1892-1943)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2010/161/34
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Verwarnung des Zwangsarbeiters Curt Fürst (1892-1943)

Papier

Berlin 4.11.1940

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm

Durchschlag, maschinenschriftlich, Unterschriftenkürzel.
Curt Fürst wird verwarnt, weil er sich am 31.10.1940 auf dem Weg zum Arbeitsplatz ohne Begleitung eines arischen Vorarbeiters im Werk bewegt hat. Mit diesem Schreiben erhält er einen strengen Verweis, man behält es sich vor, Meldung bei der zuständigen Behörde zu machen.

Dargestellt/erwähnt:
Elektromotorenwerk "Elmowerk", Curt Fürst (21.4.1892 - 4.4.1943), Siemens & Schuckertwerke
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Rassendiskriminierung; Judenkennzeichnung; Berlin
Schlagwort Kontext:
Zwangsarbeit; Rüstungsindustrie; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Verwarnung
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Dokumente zur jüdischen Zwangsarbeit bei Siemens-Schuckert und den Elmo-Werken

Schreiben Sie uns: