Inv.-Nr.:
Konvolut/81/0
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammlung Familien Rothmann / Simion

Berlin, USA 1831 bis 1960

Die Sammlung enthält Dokumente, Fotografien und dreidimensionale Objekte aus drei Generationen der Berliner Ärztefamilie Rothmann, vor allem zu Oscar Rothmann, seinem Sohn Max Rothmann und dessen Sohn Hans Rothmann. Eine kleinere Zahl weiterer Dokumente stammt von dem Verleger Moses Simion aus Berlin, dessen Tochter Elisabeth in die Rothmann-Familie eingeheiratet hatte. Neben Lebens- und Berufsdokumenten beinhaltet die Sammlung eine Vielzahl von Publikationen von Max und Hans Rothmann zu medizinischen Themen sowie Fotografien zum Familien- und Berufsleben und zum Ersten Weltkrieg. Aus dem Besitz von Hans Rothmann enthält die Sammlung zudem umfangreiche Unterlagen zu einem Restitutionsverfahren nach 1945. Unter den Dokumenten des Verlegers Moses Simion finden sich verschiedene Zeugnisse des Köllnischen Gymnasiums in Berlin und der Friedrich-Wilhelms-Universität sowie einige Fotografien von ihm und Familienmitgliedern. Zur Sammlung gehören auch zwei Publikationen aus seinem Verlag.

Dargestellt/erwähnt:
Buchhandlung und Antiquariat Hugo Streisand, Berlin, Universität Münster, Zentralnachweiseamt für Kriegerverluste und Kriegsgräber, War Department Washington, University of the State of New York, Universität Halle(-Wittenberg), Universität Rostock, Köllnisches Gymnasium zu Berlin, Landgericht Berlin, Otto Rothmann (7.1.1896 - 23.10.1914), Elisabeth Rothmann, Grete Arons (11.7.1900 - 9.9.1952), Eva Goldstein (6.10.1897 - 1961), Hans Rothmann (5.8.1899 - 28.2.1970), Rothmann Familie, Entschädigungsamt Berlin, Anna Rothmann (17.8.1871 - 15.6.1936), Max Rothmann (26.4.1868 - 11.8.1915), Verlag Moses Simion, Athenaeum in Berlin, Moses Simion (24.1.1814 - 12.1.1854), Helmuth von Moltke (25.5.1848 - 18.6.1916), Hochschule für die Wissenschaft des Judentums, Oscar Rothmann (6.8.1835 - 25.12.1915), (15.9.1836 - 20.5.1916) Luxus- und Lederwaren Albert Rosenhain, Königliche Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin, Jüdische Gemeinde zu Berlin
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wągrowiec; Kłecko; Locarno; Washington DC; St. Moritz; San Francisco (Kalifornien); Rostock; Paris; Ostrów Wielkopolski; New York (Stadt); Münster; München; Madrid; Jerusalem; Halle (Saale); Deutsches Reich; Boston (Massachusetts); Bonn; Berlin
Schlagwort Kontext:
Emigration in die USA; Weltkrieg (1914-1918); Verleger; Urlaub; Studium; Rückerstattung; Patriotismus; Wehrdienst; Medizin; Kriegsgefallener; Genealogie; Freizeit; Deutsche Einigungskriege (1864-1871); Arzt
Gehört zu:
Ordensspange aus dem Besitz von Oscar Rothmann (1835-1915)
Gedenkschleife für den im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten Otto Rothmann (1896-1914)
Preußische Kriegsdenkmünze aus dem Besitz der Familie Rothmann
Lebensbericht: Memoirs of three Wars by a Prussian Army Doctor (1864, 1866, 1870-71)

Schreiben Sie uns: