Druckerzeugnis: Werbeplakat der Zigarettenfabrik Problem für die Marke "Moslem"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/151/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckerzeugnis

Ernst Deutsch (Dryden) (1887 - 1938), Hollerbaum & Schmidt

Werbeplakat der Zigarettenfabrik Problem für die Marke "Moslem"

Farblithographie auf Maschinenpapier

Berlin 1915

Höhe:
140 cm
Breite:
95.3 cm

Blattmaße

Signatur:
o.l.(im Druck): HOLLERBAUM / & SCHMIDT / BERLIN N 65; o.r. (im Druck): Deutsch / 15
Inschrift:
o.M.: PROBLEM / CIGARETTE; u.M.: MOSLEM

Werbeplakat in grün-schwarzer Farbe auf cremefarbenem Hintergrund: die vorrückende osmanische Armee.
Zentral, diagonal ins Bild gesetzt ist die osmanische Flagge mit Halbmond und Fünfstern. Die beiden Symbole wiederholen sich an der Spitze der Flaggenhalterung, die sich linksseitig der Fahne befindet. Im Hintergrund, in der oberen Bildhälfte schreiten Soldaten der Infanterie mit Gewehren und Helmen von rechts im Pulk voran. Sie tragen Fahnen, die parallel zu der großen Flagge ausgerichtet sind, die einen Teil der figürlichen Szene verdeckt.
Die Firma Problem war auf türkische Tabake spezialisiert, Deutschland war im Ersten Weltkrieg mit dem Osmanischen Reich verbündet.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Das Plakat, H 2, 15. März 1915, S. 72
Beschriftung Rückseite:
u.l. (Bleistift): No 370 / Ernst Deutsch, Berlin / Problem Cigaretten (?) / 1915 / 95/140
Dargestellt/erwähnt:
Cigarettenfabrik "Mahala" und "Problem" Szlama Rochmann
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Waffe; Tabakindustrie; Osmanisches Reich; Nationalflagge; Militär
Schlagwort Kontext:
internationale Beziehungen; Weltkrieg (1914-1918); Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Werbeplakat; Lithografie

Schreiben Sie uns: