Fotografie (s/w): Ein Kaninchen der Familie Frankenstein auf einer WieseBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/139/18/005
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Ein Kaninchen der Familie Frankenstein auf einer Wiese

Fotografie

vemutlich Chadera ca. 1951 bis 1955

Höhe:
6.2 cm
Breite:
6.1 cm

Maße der Seite s. Klassen

Fotografie (s/w), quadratisch, Büttenrand, mittlere senkrechte Reihe, zweites Bild von oben auf S. 18 eines Fotoalbums.
O.r. auf der Seite (hs. mit Bleistift): "18".
Die Aufnahme zeigt ein Kaninchen mit hellem Fell auf einer Wiese. Es ist von der Seite zu sehen. Im Hintergrund befindet sich ein Strauch.
Das Kaninchen gehörte Familie Frankenstein und trug den Namen Mucki oder Schnucki. Später wurde es von Walter Frankenstein geschlachtet und von der Familie verzehrt.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Haustier; Chadera
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Bestände zu Walter und Leonie Frankenstein; Tierhaltung
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: