Fotografie (farbig): Reproduktion: Johanna Schmidt (1879-1972) als ältere FrauBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/139/33/001
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (farbig)

Reproduktion: Johanna Schmidt (1879-1972) als ältere Frau

Fotografie (Reproduktion)

Gießen Reproduktion des Originals von 1953

Höhe:
12.8 cm
Breite:
8.8 cm

Maße der Seite s. Klassen

Fotografie (farbig), Hochformat, Reproduktion, Fujicolor Paper, oben auf S. 33 eines Fotoalbums.
O.l. auf der Seite (hs. mit Bleistift): "33".
Unter der Fotografie aufgeklebter Zettel (maschinenschriftlich): "Johanna Schmidt född Fein / dotter till Wilhelm och Hermine Fein / född 6/12/1879 Breslau/Schlesien/Tyskland / död 26/2/1972 Hanau/Hessen/Tyskland / Bilden är från 1953 i Giessen / (Mor till Werner och Erich Schmidt)".
Die Aufnahme zeigt eine ältere Frau (Johanna Schmidt), die in einem Innenraum sitzt. Sie ist als Brustbild dargestellt. und trägt eine graue Bluse und eine schwarze Jacke darüber. Im Hintergrund sind ein Schrank und eine Zimmertür zu sehen.
Johanna Schmidt war die Tante von Walter Frankenstein.

Beschriftung Rückseite:
o.m. (hs. mit Kugelschreiber): "Mutter 1953 / noch in Gießen."
Dargestellt/erwähnt:
Johanna Schmidt (6.12.1879 - 26.2.1972)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schoa-Überlebender (Erste Generation); Gießen; Frau; alter Mensch
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Bestände zu Walter und Leonie Frankenstein
Schlagwort Objektart:
Farbfotografie

Schreiben Sie uns: