Fotografie (s/w): Friedrich Wilhelm Schmidt (1876-1949) beim Lesen einer ZeitungBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/139/33/002
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Friedrich Wilhelm Schmidt (1876-1949) beim Lesen einer Zeitung

Fotografie

Gießen 40er Jahre des 20. Jahrhunderts

Höhe:
8.4 cm
Breite:
11.6 cm

Maße der Seite s. Klassen

Fotografie (s/w), Querformat, unten auf S. 33 eines Fotoalbums.
O.l. auf der Seite (hs. mit Bleistift): "33".
Unter der Fotografie aufgeklebter Zettel (maschinenschriftlich): "Friedrich (Fritz) Wilhelm Schmidt / f. 11/11/1876 i Edenkoben/Pfalz, Rhein / d. 9/2/1949 i Giessen/Tyskland / Far till Werner och Erich Schmidt".
Die Aufnahme zeigt einen älteren Mann (Friedrich Wilhelm Schmidt) beim Lesen einer Zeitung. Er ist im Profil zu sehen udn trägt ein dunkles Jackett, ein helles Hemd, eine dunkle Krawatte und eine Brille. In einer Hand hält er die Zeitung und in der anderen eine Zigarre, von der Rauch aufsteigt. Im Hintergrund ist ein Bücherregal zu sehen.
Friedrich Wilhelm Schmidt war der Ehemann von Johanna Schmidt geb. Fein, einer Tante von Walter Frankenstein.

Dargestellt/erwähnt:
Friedrich Wilhelm Schmidt (11.11.1876 - 9.2.1949)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tabakprodukt; Rauchen (Motiv); Porträt; Mann; Lektüre (Motiv); Gießen; alter Mensch
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Bestände zu Walter und Leonie Frankenstein
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: