dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Vierteiliges Besteck-Set aus dem Besitz von Betty Lewin, geb. Lessheim (1876-1957)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/183/0/1-4
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

C. H. Danziger, Zwilling J. A. Henckels AG

Vierteiliges Besteck-Set aus dem Besitz von Betty Lewin, geb. Lessheim (1876-1957)

Silber; Metall

Danzig; Solingen um 1898

Höhe:
21 cm
Breite:
2.2 cm
Tiefe:
1.5 cm

hier: Messer; Gabel: 18 x 2 x 2,20; Löffel: 18,40 x 3,80 x 2,70, weiteres s. EDS

Signatur:
am Griff (punziert): C. H. Danziger, 800, [Halbmond und Reichskrone]; Messer zusätzlich auf der Klinge: J. A. Henckels / Solingen [mit Logo der Marke Zwilling]
Inschrift:
Griffe (graviert): BL

Vierteiliges Besteck bestehend aus Gabel, Messer, Esslöffel und Teelöffel. Die Griffe sind floral verziert und besitzen ein eingraviertes Monogramm.
Möglicherweise war das Besteck Teil der Aussteuer von Betty Lessheim. Ihre Hochzeit mit Siegfried Lewin fand am 27. Dezember 1898 statt.

Dargestellt/erwähnt:
Betty Lewin (6.9.1876 - 2.6.1957)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Solingen; Monogramm; Gdańsk
Schlagwort Kontext:
Esskultur; Eheschließung
Schlagwort Objektart:
Essbesteck

Schreiben Sie uns: