Inv.-Nr.:
Konvolut/148/0
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammlung Familie Merzbacher

München, Berlin, Oranienburg, Ankara, Chapel Hill 1825 bis 2011

Die Sammlung umfasst berufliche und private Dokumente zu mehreren Generationen der Familie Merzbacher, aber auch der verwandten Familien Wilmersdoerffer und Oberndoerffer. Im Mittelpunkt der Sammlung steht das Ehepaar Siegfried und Lilli Merzbacher, das 1935 zusammen mit den Kindern Eugen und Dorothea in die Türkei emigrierte. Die Zeit im türkischen Exil wird durch eine Reihe von Fotografien, Dokumenten und Objekten dokumentiert. Einen Großteil des Bestandes macht die Korrespondenz mit Familienangehörigen und Bekannten aus, welche teilweise bis ins 19. Jahrhundert zurück geht. Das numismatische Kopierbuch der Firma J. N. Oberndoerffer von 1825/26 dokumentiert die geschäftliche Korrespondenz des Unternehmens und die Art und Ausbreitung des Münzgeschäftes zu dieser Zeit. Die umfangreichen Memoiren von Siegfried Merzbacher (1883-1971) widmen sich eingehend den Familiengeschichten Merzbacher, Wilmersdoerffer und Oberndoerffer.

Dargestellt/erwähnt:
Cacilie Aufhauser (1813 - 1880), Moses Löb Aufhauser (31.3.1804 - 1893), Eugen Merzbacher (gest. 18.9.1903), Cossmann Werner (1854 - 1918), Nanny Merzbacher (20.9.1818 - 15.1.1896), Alexander Fischer, Joseph Perles (geb. 26.11.1835), Abraham Merzbacher (19.9.1812 - 4.6.1885), Irmgard Mueller, Mayer Joseph Wilmersdoerffer, Miriam B. Arndt, Türkischer Roter Halbmond, Julie Wilmersdoerffer (15.3.1804 - 6.5.1860), Nathan Wilmersdoerffer (27.1.1827 - 10.10.1889), Charlotte Wilmersdoerffer (19.11.1858 - 29.10.1898), Theodor Wilmersdoerffer (14.8.1858 - 19.8.1936), Königliche Studienanstalt bei St. Anna in Augsburg, Jacques Wilmersdoerffer (26.1.1857 - 17.2.1931), Doris Kudret-Erkönen (geb. 1895), Alide Eberhard, Herbert Hein, Rudolf Goebel, Claire Dufour, Alice Bendix (13.11.1894 - 1943), Otto Dimroth (28.3.1872 - 16.5.1940), Emil Silbermann (9.12.1878 - 8.4.1944), Othmar Pferschy (gest. 23.4.1984), Israelitische Jugendhilfe E.V., J. N. Oberndoerffer, Max von Wilmersdoerffer (8.4.1824 - 26.12.1903), Luise Feistmann (gest. 28.8.1977), Frieda von der Porten, Robert Raphael Geis (gest. 1972), Margarete Geis (1908 - 1943), Kitzinger Familie, Ernst Kitzinger (12.12.1912 - 22.1.2003), Friederike Hirschberg (22.10.1888 - 21.4.1964), Alfred Heilbronn (28.5.1885 - 17.3.1961), Ferdinand Stern, Rosy Hellmann (geb. 19.10.1895), Alfred Einstein (gest. 13.2.1952), Senta Bach (geb. 18.5.1890), Hans Gustav Guterbock (27.5.1908 - 29.3.2000), Otto Gerngross (1882 - 23.1.1966), Otto Frentzel (2.9.1864 - 24.11.1954), Max Born (11.12.1882 - 5.1.1970), Franz Eppenstein, Chemische Fabrik Aubing, Jüdische Gemeinde München, Justus Bier (31.5.1899 - 23.1.1990), Max Bergmann (12.2.1886 - 7.11.1944), Leo Baerwald (20.9.1883 - 8.4.1970), Lilli Merzbacher (23.2.1893 - 2.10.1963), Siegfried Merzbacher (21.6.1883 - 2.4.1971), Elisabeth Kitzinger (2.4.1881 - 2.7.1966), Wilhelm Kitzinger (13.1.1870 - 10.5.1945), Gisela Zuckmayer, Ismet Pasa Mädchen-Institut, Barbara Cartlidge (geb. 2.9.1922), Miriam Merzbacher-Blumenthal, Dorothea Brander, Merzbacher Familie, Wilmersdoerffer Familie, Eugen Merzbacher, Edzard Reuter (geb. 16.2.1938), Frieda Glücksmann (25.7.1890 - 7.9.1981), James Franck (26.8.1884 - 21.5.1964), Jüdisches Erholungsheim Lehnitz, Jüdisches Museum in Berlin, Margarete Edelheim-Muehsam (18.9.1891 - 1975)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Kirsehir; Chapel Hill; Naturwissenschaftler; Bursa (Türkei); Artikel (Publikation); Istanbul; Unterricht; Türkei; Textilberuf; Schülerin; Frankfurt-Rödelheim; Oranienburg; Münzkunde; München; Mode; Mainz; London; Lehnitz; Kindergarten; Kinderbetreuung; Jugendlicher; Hilfsorganisation; Handarbeit (Textilprodukt); Hachschara; Gruppenporträt; Berlin-Grünau (Ortsteil); Geburtstag; Geburt; Frankfurt am Main; Exil; Edinburgh; Chemieindustrie; Chanukka-Leuchte; Chaluz; Berufstätigkeit; Berufsbildungseinrichtung; Berlin; Augsburg; Ansbach; Ankara; Abschrift
Schlagwort Kontext:
Emigration in die Türkei; Lebensverhältnisse in Exil und Emigration; Wohltätigkeitsorganisation; Weltkrieg (1939-1945); Weltkrieg (1914-1918); Staatsangehörigkeit; Schulbildung; Rechtsanwalt; Wehrdienst; Mädchenbildung; Kindheit; jüdische Organisation; Genealogie; Familiengeschichte; Exil; Erholungsheim; Emigration; Chemie; Berufsleben; Berufsbildung; Berufsausbildung; Autobiografie

Schreiben Sie uns: