dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Lederkoffer aus dem Konvolut Richard Tauber (1891-1948)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
1999/214/14
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Alfred Elsner & Co.

Lederkoffer aus dem Konvolut Richard Tauber (1891-1948)

Leder, Metall

Berlin ca. 1921 bis 1927

Höhe:
17.5 cm
Breite:
47 cm
Tiefe:
36 cm

geschlossen, mit breiter Fläche stehend gemessen

Signatur:
Vs. unter dem Deckel (geprägt): ALFRED ELSNER & Co / BERLIN W.
Inschrift:
Deckel (geprägt): KAMMERSÄNGER / C. RICHARD TAUBER

Koffer aus dunkelbraunem Leder, mit zwei Verschlussklappen und Schlüsselloch aus silbernem Metall und einem Lederriemen als Griff.
Auf dem Deckel in der rechten Ecke unten geprägte Inschrift im Leder. Unterseiten und Innenfächer sind mit bordeauxrfarbenem Prägeleder ausgeschlagen. Im Deckel sind mittig zwei übereinander gearbeitete offene Einschübe aufgesetzt, deren Inhalt mittels einer langen Lasche mit Metallverschluss befestigt werden kann.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Heide Stockinger/ Kai-Uwe Garrels, Tauber, Mein Tauber. 24 Annäherungen an den weltberühmten Linzer Tenor Richard Tauber, Weitra 2017, S. 163
Dargestellt/erwähnt:
Richard Tauber (16.5.1891 - 9.1.1948)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin
Schlagwort Kontext:
Sänger; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Koffer

Schreiben Sie uns: