Manuskript, Typoskript: Bekanntmachung der Geschäftsleitung Edmund Jacobi Nachfolger zum 1. Mai an die BelegschaftBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2010/1/583
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Bekanntmachung der Geschäftsleitung Edmund Jacobi Nachfolger zum 1. Mai an die Belegschaft

Papier, Tinte, Stempelfarbe, Buntstift

Regensburg 27.4.1933

Höhe:
27.8 cm
Breite:
21.8 cm

Ein Blatt, Hochformat, maschinenschriftlich. Mit rotem Buntstift sind Unterstreichungen vorgenommen worden. Mit Stempel und Unterschriften versehen.
Die Bekanntmachung der Firma Edmund Jacobi Nachfolger erläutert das von Firmenseite erwartete Verhalten der Belegschaft am 1. Mai, dem "Tag der Deutschen Arbeit". Es wird erwartet, "dass (...) unser Personal an den nationalen Feiern (...) restlos teilnimmt und sich (...) ihren Organisationen zur Verfügung stellt."
"Es darf unter uns keinen Drückeberger geben (...)."
Unterzeichnet ist das Dokument von Alfred Binswanger, dem Geschäftleiter der Firma, sowie von den Mitgliedern des Betriebsrats.

Siehe auch:
http://www.jmberlin.de/1933/de/04_27_bekanntmachung-der-geschaftsleitung-edmund-jacobi-nachfolger-zum-1-mai-feiertag.php, http://www.jmberlin.de/1933/de/04_27_bekanntmachung-der-geschaftsleitung-edmund-jacobi-nachfolger-zum-1-mai-feiertag.php
Dargestellt/erwähnt:
Alfred Binswanger (29.8.1860 - 15.11.1933), Edmund Jacobi Nachfolger
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Regensburg; politisches Handeln; Feiertag; Arbeitnehmer
Schlagwort Kontext:
Gleichschaltung; Getränkeindustrie; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Bekanntmachung
Dokument:
Findbuch: Konvolut_115_Sammlung Familie Binswanger
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Binswanger

Schreiben Sie uns: