Postmitteilung: Abschiedsbrief von Martha Korant (1892-1943)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2012/69/2
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Martha Korant (2.6.1892 - 1.3.1943)

Abschiedsbrief von Martha Korant (1892-1943)

Papier

Berlin 28.2.1943

Höhe:
29.9 cm
Breite:
20.8 cm

Ein Blatt, handschriftlich, mit Bleistift.
Abschiedsbrief von Martha Korant, den sie vor ihrem Freitod an ihre Schwester Else, deren Mann Alfred und die Nichte Eva geschrieben hat. Sie schreibt: "Da ich heute abend wieder hörte, was mit einem der letzten Transporte geschehen ist, will ich, so schwer es mir auch wird doch lieber selbst versuchen, aus dem Leben zu scheiden."
Martha Korant starb am 1. März 1943. Ihre Schwester konnte die NS-Zeit in Berlin überleben, da ihr Mann kein Jude war.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Goeschel, Christian: Selbstmorde deutscher Juden, 1933-1945, in: Goeschel, Christian: Selbstmord im Dritten Reich, Berlin: Suhrkamp Verlag 2011, S. 149-183.
Dargestellt/erwähnt:
Eva Antkowiak, Elsbeth Antkowiak (geb. 9.2.1891), Alfred Antkowiak
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Abschied; Selbstmord; Deportation; Berlin
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Abschiedsbriefe und letzte Lebenszeichen; Schoa
Schlagwort Objektart:
Brief
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Martha Korant

Schreiben Sie uns: