Manuskript, Typoskript: Schreiben des Reichsbunds Jüdischer Frontsoldaten an Fritz Dispeker (1895-1986)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2002/24/62
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten [RjF]

Schreiben des Reichsbunds Jüdischer Frontsoldaten an Fritz Dispeker (1895-1986)

Papier, hektographiert

München 30.9.1921

Höhe:
28.8 cm
Breite:
21.8 cm

Maschinenschriftlicher Brief. Fritz Dispeker wird darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Mitgliederversammlung des RJF beschlossen hat, wie im Vorjahr, an der Trauerfeier des Bayerischen Kriegerbundes teilzunehmen.
Es wird darauf hingewiesen, dass antisemitische Störungen nicht zu befürchten sind, da der Kriegerbund entsprechende präventive Vorkehrungen getroffen hat.

Dargestellt/erwähnt:
Fritz Dispeker
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Soldatenverband; Hauptsynagoge Ohel Jakob (München); München; Kriegsgefallener; Gottesdienst
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Totengedenken; jüdische Organisation; Antisemitismus
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)
Dokument:
Konvolut_008_Sammlung Familien Dispeker Goldschmidt
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Dokumente aus dem Nachlass der Familien Dispeker und Goldschmidt

Schreiben Sie uns: