dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Schlüsselanhänger zur Erinnerung an den SechstagekriegBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
N-2005/4/4
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Schlüsselanhänger zur Erinnerung an den Sechstagekrieg

Israel nach 1967

Höhe:
8.2 cm
Durchmesser:
3.5 cm

Höhe= mit Kette

Inschrift:
Avers: MOSHE DAYAN YITZAK RABIN [hebr. Schriftzüge]; Revers: [hebr. Schriftzüge] / 5.-10.VI.1967

Goldfarbener, runder, medaillenartiger Schlüsselanhänger mit kurzer Kette und Schlüsselring.
Vorderseitig sind zwei Soldaten im Profil, Mosche Dajan und Jitzchak Rabin vor der Klagemauer abgebildet, auf der Rückseite befindet sich mittig ein Schwert mit Laubzweig (das Symbol der Israel Defense Forces) umrandet von einem großen Sechsstern.

Dargestellt/erwähnt:
Israel Defence Forces, Moshe Dayan (20.5.1915 - 16.10.1981), Jitzchak Rabin (geb. 1.3.1922)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Sechstagekrieg (1967); Lorbeer; Andenken; Waffe; Uniform; Soldat; Politiker; Magen David; Kopfbedeckung; Israel (Geografie); Hebräisch (Sprache); Erinnerungsmedaille
Schlagwort Kontext:
Nahost-Konflikt
Schlagwort Objektart:
Andenken

Schreiben Sie uns: