Urkunde: Polizeiliche Abmeldung aus Berlin für Heinz Gottschalk (1902-1987)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/112/53
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Polizeiliche Abmeldung aus Berlin für Heinz Gottschalk (1902-1987)

Papier, Tinte, Stempelfarbe

Berlin 18.8.1933

Höhe:
20.7 cm
Breite:
29.8 cm

Querformat, grünes Papier. Vordruck der handschriftlich mit Tinte ausgefüllt wurde. Mit Unterschrift und Stempel versehen.
Das Dokument ist die polizeiliche Abmeldung von Heinz Gottschalk aus Berlin-Wilmersdorf nach Palästina.
Er heiratete am 27.08.1933 seine Verlobte Liselott Feilchenfeld und wanderte noch am Tag der Hochzeit mit ihr nach Palästina aus.

Siehe auch:
http://www.jmberlin.de/1933/de/08_19_polizeiliche-abmeldung-von-heinz-gottschalk.php, http://www.jmberlin.de/1933/de/08_19_polizeiliche-abmeldung-von-heinz-gottschalk.php
Dargestellt/erwähnt:
Heinz Gottschalk (3.11.1904 - 1987)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Wilmersdorf (Ortsteil); Emigration nach Palästina
Schlagwort Objektart:
Abmeldung

Schreiben Sie uns: