Inv.-Nr.:
Konvolut/195/0
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammlung Familien Frank / Reis / Rülf

Goslar, Braunschweig, Wolfenbüttel, Haifa u.a. 1808 bis 1992

Die Sammlung umfasst Dokumente und Fotografien insbesondere aus dem 19. Jahrhundert. Die frühesten Dokumente stammen aus dem Besitz des Goslaer Kaufmanns Simon Gedalia Frank (1772-1854), darunter ein "Straßenpflasterbuch", in das er geleistete Abgaben (Pflastergeld) verzeichnete. Gut dokumentiert ist das Leben seines Sohnes Louis Simon Frank (1826-1898). Insbesondere zu seinem beruflichen Werdegang als Kaufmann und Bankier sowie zu seinen Eheschließungen 1859 und 1861 sind zahlreiche Dokumente überliefert, darunter ein Chaliza-Brief. Die aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammenden Dokumente und Fotografien legen Zeugnis ab von Nachfahren Franks, die in die Familien Reis und Rülf einheirateten. Dazu zählen einige Fotografien der Jüdischen Studentenverbindung "AV Veda" in Würzburg sowie aus dem Soldatenleben im Ersten Weltkrieg. Ausführlicher dokumentiert ist das Leben von Rudolf (Raphael) Rülf (1890-1968), Sohn des Braunschweiger Landesrabbiners, der als Zahnarzt in Wolfenbüttel praktizierte. Überliefert sind sein Schriftwechsel mit verschiedenen Institutionen, nachdem ihm die Nationalsozialisten 1933 seine kassenärztliche Zulassung entzogen hatten, sowie einige Dokumente, die von seinen Schwierigkeiten im Exil in Palästina nach 1934 berichten.
Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Dargestellt/erwähnt:
M.W. Reis Manufacturwarenhandlung und Spedition, Johanna Elias (1772 - 7.12.1864), Jakob Ellon (27.2.1810 - 10.5.1874), Siegfried Ellon (23.2.1840 - 2.8.1897), Goldine Frank (1780 - 24.11.1861), Hugo Frank (27.11.1861 - 13.4.1879), Jakob Frank, Margarethe Bertha Frank (6.4.1872 - 16.6.1919), Hermann Meyer (1816 - 1887), Gustav Meyer, Ignatz Strecker, Irene Rülf, Moritz Simon (geb. 1.4.1820), Gertrud Rülf (19.2.1895 - 18.5.1976), Axel Rülf, Ida Rosenfeld (geb. 23.5.1892), Sigmund Rosenfeld, Hedwig Reis (23.2.1865 - 10.6.1915), Lippmann Reis (1788 - 1851), Ida Frank (26.8.1836 - 8.8.1917), Clara Frank (12.4.1867 - 3.4.1918), Erich Frank (3.2.1863 - 15.9.1910), Alfred Zielenziger, Zippora Kolodin, Renate Grünberg (16.11.1920 - 6.1996), Gutmann Rülf (3.12.1851 - 17.12.1915), Eduard Reis (12.10.1855 - 6.3.1939), Alfred Reis (5.3.1893 - 29.7.1917), Hedwig Frank (28.3.1839 - 2.1860), Joseph Simon Frank (29.1.1816 - 23.11.1888), Moses Levi, Joel Franck, Isaac Lazarus Bloch, Simon Gedalia Frank (1772 - 17.6.1854), Firma Simon Frank (Goslar), Königliche Großbritanisch-Hannoversche Provinzialregierung, Braunschweig-Lüneburgische-Kreis-Direktion, Braunschweiger Arbeitsausschuss, Landesrabbinat Hildesheim, M. Rosenstirn, Reichsministerium für Arbeit, Städtische Realschule Braunschweig, Palestine Salt Company, Palestine Jewish Colonization Association, Königliches Polizeipräsidium Berlin, Verband der Ärzte Deutschlands, Magistrat Goslar, Zahnärztekammer Niedersachsen, Synagogen-Gemeinde Goslar, Stadtverwaltung Leipzig, Königliches Amtsgericht Berlin, Königliches Amtsgericht Goslar, Kassenärztliche Vereinigung Deutschlands, Israelitische Kultusgemeinde Jeßnitz, Israelitische Kultusgemeinde Dessau, Deutsches Generalkonsulat Jerusalem, Akademisch-wissenschaftliche Verbindung VEDA, Meyer Landsberg (geb. 1.5.1810), Louis Simon Frank (26.5.1826 - 2.3.1898), Rudolf Rülf (21.8.1890 - 28.3.1968), Alfred Rülf, Israelitische Religionsgemeinde zu Leipzig , Reichsverband der Zahnärzte Deutschlands, Zentralnachweiseamt für Kriegerverluste und Kriegergräber Berlin-Spandau, Freie schlagende Verbindung Salia
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Cartignies; Neustadt an der Aisch; Alfeld (Leine); Goslar; Akkon; Würzburg; Wolfenbüttel; Wangerooge; Tel Aviv; Offenbach am Main; Leipzig; Jeßnitz; Jerusalem; Hildesheim; Hannover; Halle (Saale); Haifa; Göttingen; Dessau; Braunschweig; Berlin; Bad Harzburg; Atlit
Schlagwort Kontext:
Zahnarzt; Weltkrieg (1914-1918); Unternehmen; Studentenverbindung; Schulbildung; Rabbiner; Wehrdienst; Hebamme; Gilde; Gericht; Genealogie; Familiengeschichte; Emigration nach Palästina; Eheschließung; Bürgerrecht; Berufsleben; Aussteuer; Arzt; Abgabe

Schreiben Sie uns: