Postmitteilung: Mitteilung an Louis Simon Frank (1826-1898) über seine Wahl zum GerichtsschöffenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/123/50
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Mitteilung an Louis Simon Frank (1826-1898) über seine Wahl zum Gerichtsschöffen

Papier, Tinte

Goslar 29.8.1861

Höhe:
32.5 cm
Breite:
20.5 cm

Mitteilung vom Magistrat Goslar: betr. Wahl zum Gerichtsschöffen, Vordruck, handschriftlich ausgefüllt, 2 Doppelblätter.
Der Magistrat Goslar teilt dem Bürger und Bankier Louis Simon Frank (1826-1898) mit, dass er zum Gerichtsschöffen gewählt wurde. Gleichzeitig wird er darüber informiert, dass er unter bestimmten Umständen von diesem Amt zurücktreten könne.

Dargestellt/erwähnt:
Magistrat Goslar, Louis Simon Frank (26.5.1826 - 2.3.1898)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Goslar; Gericht; ehrenamtliche Arbeit
Schlagwort Kontext:
Kaufmann; Bürgerrecht; Berufsleben; Bankier
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)

Schreiben Sie uns: