Urkunde: Zeugnis der privaten jüdischen Oberschule Jawne für die Lehrerin Feodore Joseph (geb. 1909)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2012/150/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Zeugnis der privaten jüdischen Oberschule Jawne für die Lehrerin Feodore Joseph (geb. 1909)

Papier

Köln 29.7.1938

Höhe:
14.7 cm
Breite:
20.9 cm

Ein Blatt, maschinenschriftlich.
Das Zeugnis wurde für die Lehrerin Feodore Joseph ausgestellt, die nach ihrem Staatsexamen an der Jawne-Schule eine berufspraktische Ausbildung absolviert hat. Sie unterrichtete in den Fächern Französisch, Englisch und Spanisch. Bei dem Zeugnis handelt es sich auch um ein Empfehlungsschreiben für die Emigration, da Feodore Joseph nach England auswandern wird.

Dargestellt/erwähnt:
Jüdisches Reform-Realgymnasium Jawne, Feodore Kahn
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Empfehlungsschreiben; jüdische Schule; Emigration nach Großbritannien; Privatschule; Lehrerin; Köln; höhere Schule
Schlagwort Objektart:
Arbeitszeugnis

Schreiben Sie uns: