Druckerzeugnis: Rundschreiben der Firma Max Alte LesestoffvertriebBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2012/223/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Rundschreiben der Firma Max Alte Lesestoffvertrieb

Papier

Berlin ca. 1938 bis 1939

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm

Rundschreiben, gedruckt.
Der neue Inhaber der ehemaligen Verlagsbuchhandlung Robert Mankiewicz, Ritterstraße 61 macht mit diesem Schreiben darauf aufmerksam, dass sich die Firma "... in rein arischen Händen befindet und auch kein nichtarisches Kapital daran beteiligt ist."
Bei der Behauptung des Gegenteils droht er rechtliche Schritte an. Zuschriften werden ausdrücklich an die neue Firmenadresse gewünscht.
Es ist nicht erwiesen, dass es sich beim Verlag R. Mankiewicz, dessen Gründer etwa 1933/34 starb um jüdischen Besitz handelte.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Namensänderung; Berlin-Kreuzberg (Ortsteil); Informationsblatt; Buchhandel
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte; Arisierung
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)

Schreiben Sie uns: