dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs: Tora-Schild (Tas)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2012/231/0
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs

Johannes Nicolaus Wollenberg

Tora-Schild (Tas)

Nürnberg 1770 bis 1790

Höhe:
30.5 cm
Breite:
24.8 cm
Tiefe:
5.5 cm
Signatur:
Auf der Rückwand, unten links: MZ: "INW" (Rosenberg, III, 4298), BZ: "N" im Kreis (Rosenberg, III, 3767), Tremulierstrich und "C" im Kreis

Das Tora-Schild hat eine hochrechteckige Grundform. Am oberen Rand des Schildes befindet sich eine halbrunde Erhöhung, die mit Rocaillen verziert und asymmetrisch gestaltet ist. Unterhalb dieser reich verzierten Erhöhung befindet sich eine aufmontierte, plastisch hervortretende Krone. Die Krone ist mit Blumen, Rauten und Ovalen verziert. An der Oberseite der Krone ist eine gebogene Spange angebracht, an der ein Glöckchen hängt. Rechts und links wird die Krone von zwei steigenden Löwen flankiert, die die Kapitelle zweier gedrehter Säulen bilden, die das Tora-Schild vertikal gliedern. Die Säulen ruhen auf quadratischen Basen. Zwischen den beiden Säulen, in der Mitte des Schildes, befindet sich eine plastisch hervortretende Darstellung eines siebenarmigen Leuchters. Unterhalb der Darstellung des Leuchters befindet sich ein querrechteckiger Rahmen zum Einschieben von Hinweisschildchen. Drei Hinweisschildchen, auf denen auf Hebräisch die Namen der Feiertage "Schawuot", "Sukkot" und "Jom Kippur" eingraviert sind, gehören zu dem Tora-Schild.
Das Tora-Schild wurde laut Meisterzeichen von dem Nürnberger Silberschmied Johannes Nicolaus Wollenberg (geb. 1723) angefertigt. Es ist bekannt, dass Wollenberg auch weitere Judaica, wie einen Kiddusch-Becher, angefertigt hat.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Zu einem Kiddusch-Becher von Johann Nicolaus Wollenberg: Germanisches Nationalmuseum (Hg.): Nürnberger Goldschmiedekunst 1541-1868, Bd. II., Goldglanz und Silberstrahl, Nürnberg 2007, S. 252-123 (Abb.).
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Krone; Säule; Ornament; Nürnberg; Menora; Löwenpaar (Symbol); hebräische Schrift
Schlagwort Kontext:
Silberschmiedekunst
Schlagwort Objektart:
Tora-Schild (Tas)

Schreiben Sie uns: