Postmitteilung: Mitteilung von Benno Chajes (1880-1938) an das Amtsgericht Schöneberg über den Nachlass von Eduard BernsteinBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/29/189
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Benno Chajes (1880 - 1938)

Mitteilung von Benno Chajes (1880-1938) an das Amtsgericht Schöneberg über den Nachlass von Eduard Bernstein

Papier, Tinte

Berlin 21.2.1933

Höhe:
28.7 cm
Breite:
21.6 cm

Ein Blatt, DIN A 4, maschinenschriftlich.
Das Schreiben richtet sich an das Amtsgericht Schöneberg. Benno Chajes schildert darin den Wert des Nachlasses von Eduard Bernstein. Aufgeführt sind die Kapitalwerte, Sachwerte und die Nachlassverbindlichkeiten des Verstorbenen.
Benno Chajes diente als Testamentsvollstecker des Nachlasses.

Siehe auch:
http://www.jmberlin.de/1933/de/02_21_mitteilung-von-benno-chajes-an-das-amtsgericht-schoneberg-uber-den-nachlass-von-eduard-bernstein.php, http://www.jmberlin.de/1933/de/02_21_mitteilung-von-benno-chajes-an-das-amtsgericht-schoneberg-uber-den-nachlass-von-eduard-bernstein.php
Dargestellt/erwähnt:
Amtsgericht Schöneberg, Eduard Bernstein (16.1.1850 - 18.12.1932)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Mitteilung; Testament; Berlin-Schöneberg (Ortsteil); Bestattung; Besitz
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Riten und Bräuche im jüdischen Lebenslauf
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Eduard Bernstein

Schreiben Sie uns: