Druckerzeugnis: Aktie Nr. 816 der Anglo-Palestine CompanyBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
1999/142/3
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

The Anglo-Palestine Company

Aktie Nr. 816 der Anglo-Palestine Company

Lithografie, Stempelfarbe, Tinte

25.3.1909

Höhe:
28 cm
Breite:
33 cm

Papier

Gedruckt, blaue und schwarze Schrift, rotes Siegel
Unterzeichnende Personen: St Neumann (Secretary) und Joseph Lowen (Director); Aktie Nr. 816
o.O.
Bedeutende zionistische Bank, eines der wichtigsten Finanzierungsinstitute der zionistischen Bewegung bei der Gründung des Staates Israel.
Sie wurde 1903 als Tochtergesellschaft der "Jüdischen Kolonialbank" von dem Kölner Juden David Wolffsohn gegründet. Zwischen 1904 und 1914 finanzierte sie u.a. die Achuzat Bayit Association, die die Entwicklung der jüdischen Vorstadt von Jaffa ermöglichte, heute Tel Aviv.

Dargestellt/erwähnt:
Joseph Lowen, St. Neumann
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Palästina; Bank (Institution)
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 11.1 Ost und West - Zionismus; Zionismus; Siedlung; Finanzierung
Schlagwort Objektart:
Aktie

Schreiben Sie uns: