Gemälde: JudithBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2013/197/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Gemälde

August Riedel (1799 - 1883)

Judith

Öl auf Leinwand

nach 1840

Höhe:
130 cm
Breite:
100 cm

Rahmen: 157 x 130 x 15 cm (inklusive alte Hängebleche)

Judith ist als Dreiviertelfigur vor neutralem Hintergrund dargestellt. Sie wendet sich nach rechts, stützt die Linke auf das Heft eines Schwertes und hält den Kopf des enthaupteten Holofernes fast verborgen in der Rechten hinter ihrem Körper. Sie trägt ein Brokatgewand über einem weißen gebauschten Hemd.
Das Gemälde ist eine Kopie des 1840 entstandenen Werkes von August Riedel, das sich heute in der Neuen Pinakothek München befindet; es hat fast dieselben Maße wie dieses.

Dargestellt/erwähnt:
Judith
Schlagwort Inhalt/Geographie:
biblische Person; Waffe; Frau
Schlagwort Objektart:
Gemälde

Schreiben Sie uns: