dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Kaffeetasse mit UntertasseBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2013/74/4/1-2
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Palceramic

Kaffeetasse mit Untertasse

Haifa 1945 bis 1970

Durchmesser:
14.2 cm

8cm h Tasse d 7cm

Signatur:
Auf der Unterseite, gestempelt: "PALCERAMIC"

Die Tasse ruht auf einem runden Stand, ist glattwandig und zylinderförmig gestaltet und hat einen Ohrenhenkel. Die Grundfarbe der Tasse ist Beige. Sie ist im unteren Drittel mit einem dunkel- und hellbraunen Streifenmuster verziert. Die Untertasse ist rund, hat einen leicht erhöhten Rand und ist in ihrer farblichen Gestaltung an die Tasse angelehnt.
Die auf der Fotografie zu sehenden zwei Tassen mit jeweils einer Untertasse sind Bestandteile eines vierteiligen Kaffeeservices (Zwei Tassen, Milchkännchen und Zuckerdose) der Herstellerfirma Palceramic aus Haifa, die von circa 1930 bis 1970 bestand. Dieses Service entwarf die aus Deutschland emigrierte Keramikerin Hanna Charag-Zuntz.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Israel (Geografie); Haifa
Schlagwort Kontext:
Keramikindustrie; Emigration nach Palästina; berufstätige Frau
Schlagwort Objektart:
Teller; Tasse

Schreiben Sie uns: