Fotografie (s/w): Hugo Brill (1886-1956) in seiner SchlachtereiBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2013/296/3
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Hugo Brill (1886-1956) in seiner Schlachterei

Fotografie

Herzebrock 16.4.1929

Höhe:
6.5 cm
Breite:
9 cm

Fotografie s/w, Querformat.
Die Aufnahme zeigt eine Gruppe von Männern, die in einer Schlachterei stehen. Ein Teil von ihnen trägt weiße Kittel. In dem Raum stehen dicht an dicht Kühe, die von den Männern begutachtet werden. Hugo Brill steht vorne, jedoch mit dem Rücken zum Fotografen gewandt und spricht mit einem weiteren Mann. Er trägt einen hellen Kittel und eine Schirmmütze. Hugo Brill hatte die Schlachterei 1913 gegründet und zu einem Betrieb für Fleischkonserven ausgebaut.

Beschriftung Rückseite:
u. l. (hs. mit Bleistift): "H 9"; u.m. (Stempel blau): "16. April 1929"
Dargestellt/erwähnt:
Hugo Brill (9.6.1886 - 21.9.1956)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Herzebrock-Clarholz; Rind; Arbeitskleidung; Viehhandel; Unternehmer; Schlachterei; Mann
Schlagwort Kontext:
Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Fotografien aus der Familie Brill

Schreiben Sie uns: