Fotografie (s/w): Familie SilbersteinBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/79/4
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Familie Silberstein

Fotografie (Reproduktion)

Berlin-Lichterfelde 8.1940

Höhe:
8.9 cm
Breite:
6.3 cm

Fotografie (s/w), Hochformat.
Die Aufnahme zeigt einen Mann, eine Frau, ein Mädchen und einen Jungen, die auf einem Weg im Freien stehen. Hinter ihnen ist eine Grünanlage zu sehen. Die Frau und das Mädchen tragen kurzärmelige, knielange, sommerliche Kleider. Der Mann trägt eine dunkle Hose, ein helles Hemd und einen dunklen Schlips. Der Junge trägt eine knielange Hose, Kniestrümpfe und ein helles, kurzärmeliges Hemd. Alle Personen blicken zu Boden oder am Fotografen vorbei. Personen von links nach rechts: Hansi Silberstein, Käthe Silberstein, Berhold Silberstein und Alfred Silberstein.
Die Familie wurde 1943 deportiert; die Eltern wurden ermordet, während die Kinder Alfred und Hansi die KZ-Haft überlebten.

Dargestellt/erwähnt:
Käthe Silberstein (28.1.1893 - 15.10.1944), Berthold Silberstein (16.7.1885 - 15.10.1944), Hansi Silberstein (30.12.1924 - 2013), Alfred Silberstein
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Lichterfelde (Ortsteil); Gruppenporträt; Familie
Schlagwort Kontext:
Schoa-Überlebender (Erste Generation); Schoa
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: