Manuskript, Typoskript: "Spendenabrechnung" für verwundete Soldaten von Hermann Günther Rathenau (1907-1963)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/105/367/001
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

"Spendenabrechnung" für verwundete Soldaten von Hermann Günther Rathenau (1907-1963)

Papier, Tinte

Berlin 22.11.1914

Höhe:
14.5 cm
Breite:
11 cm

Ein Blatt, von Hand beschriftet.
Hermann Rathenau schreibt seinem Vater eine Rechnung über 1,50 M aus, die er für verwundete Soldaten spendet. Vermutlich aus einem Spiel der drei Söhne von Fritz Rathenau.

Dargestellt/erwähnt:
Hermann Günther Rathenau (28.2.1907 - 27.8.1963)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Vater; Spende; Kriegsbeschädigter; Berlin
Schlagwort Kontext:
Heimatfront; Weltkrieg (1914-1918); Spiel; Kindheit; Familienleben
Schlagwort Objektart:
Rechnung

Schreiben Sie uns: