Postmitteilung: Feldpostbrief von Julius Appel (1881-1952) an seine Eltern in KarlsruheBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2007/93/256
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Julius Appel (26.6.1881 - 20.6.1952)

Feldpostbrief von Julius Appel (1881-1952) an seine Eltern in Karlsruhe

Papier, Bleistift

Charkow 3.6.1918

Höhe:
16 cm
Breite:
12.2 cm

Feldpostbrief, handschriftlich mit Bleistift beschrieben, postalisch gelaufen
Julius Appel schreibt an seine Eltern Meier und Anna Appel geb. Willstätter. Er schreibt über die Fahrt von Kiew nach Charkow und den bevorstehenden Aufenthalt in Charkow.

Beschriftung Rückseite:
Handschriftlich mit Bleistift: "Charkow, 3. VI 1918 // Meine Lieben! // Gestern Abend sind wir in Kiew abgefahren u. heute früh (nach 13 Stunden Fahrt) hier angelangt. Auf der Hinfahrt habe ich für dich u [...] 4 [...] ge-/braucht. Bis zur Weiterfahrt sehen / wir uns Charkow an u. be[...] / die schönen Geschäfte, wo noch alles / wenn auch teuer, zu haben ist. / Herzl. Grüße & Küsse für [...] / Julius"
Dargestellt/erwähnt:
Meier Appel (13.9.1851 - 8.2.1919)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Charkow; Reise; Ladengeschäft; Kiev
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Kabinettausstellung Erster Weltkrieg; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Feldpostsendung; Brief
Dokument:
Sammlung Familien Appel / Willstätter
Gehört zu:
Sammlung Familien Appel / Willstätter

Schreiben Sie uns: