Postmitteilung: Postkarte von Ingeborg Meyer (1922-1944) an ihre Eltern Ida und Ludwig SilberstaedterBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/46/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Ingeborg Meyer (geb. 29.9.1922)

Postkarte von Ingeborg Meyer (1922-1944) an ihre Eltern Ida und Ludwig Silberstaedter

Papier, Tinte

Theresienstadt 5.8.1944

Höhe:
10.8 cm
Breite:
15.4 cm

Postkarte, Vordruck, Briefmarke mit Abbildung Adolf Hitlers, handschriftlich mit Tinte, postalisch gelaufen.
Ingeborg Meyer bestätigt mit der Karte den Empfang eines Päckchens, das sie von ihren Eltern Ida und Ludwig Silberstaedter, Berlin-Weißensee, geschickt bekommen hat. Ingeborg Meyer wurde am 17. Mai 1943 in das Ghetto Theresienstadt deportiert und von hier aus am 1. Oktober 1944 in das KZ Auschwitz. Sie wurde ermordet.

Dargestellt/erwähnt:
Ludwig Silberstaedter (20.9.1894 - 22.4.1945), Ida Silberstaedter (13.3.1892 - 17.12.1968), Konzentrationslager Theresienstadt, Adolf Hitler (1889 - 1945)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Weißensee (Ortsteil); Theresienstadt (Konzentrationslager)
Schlagwort Kontext:
Familienbeziehung
Schlagwort Objektart:
Postkarte

Schreiben Sie uns: