Inv.-Nr.:
Konvolut/269/0
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammlung Familie Steinmetz

Odessa, Berlin, New York u.a. 1869 bis 2014

Die Sammlung enthält Dokumente, Fotografien, ein Objekt und ein Buch von dem Juwelier Ludwig Steinmetz aus Berlin, seiner Frau Irma, dem Sohn Joachim und weiteren Mitgliedern ihrer Familie. Ein großer Teil der Dokumente betrifft die Emigration von Ludwig, Irma und Joachim Steinmetz im Jahr 1939 in die USA und die vergeblichen Versuche, weitere Familienmitglieder aus Deutschland nachzuholen. Dies spiegelt sich vor allem in einer umfangreichen Korrespondenz wider. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Unterlagen zu einem ab den 1950er Jahren geführten Restitutionsverfahren.
Zu dem Bestand existiert ein Findbuch.

Dargestellt/erwähnt:
Juweliergeschäft Ludwig Steinmetz, Kurt Münzer (1880 - 16.7.1945), Charlotte Münzer (geb. 23.3.1892), Albertine Soldin (2.2.1869 - 1942), Irma Steinmetz (1.5.1896 - 1974), Ludwig Steinmetz (29.4.1885 - 7.5.1947), Soldin Familie, Steinmetz Familie, R.M.S. "Statendam", Diamant Club, Verband der Juwelenhändler e.V. Berlin, John Steinmetz, Liberale Synagoge Fasanenstraße
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Seattle (Washington); Wien; Solingen; Sao Paulo (Brasilien); Santiago de Chile; San Diego (Kalifornien); Quito; Odessa; New York (Stadt); Montevideo (Uruguay); Meran; London; Leipzig; Leeds; Iserlohn; Hildesheim; Havanna (Kuba); Hannover; Gleiwitz; Frankfurt am Main; Eindhoven; Davos; Cincinnati (Ohio); Buenos Aires; Berlin; Bamberg
Schlagwort Kontext:
Vorbereitung zur Emigration; Emigration in die USA; Schmuckhändler; Rückerstattung; Hochzeit; Familienbeziehung; Einzelhandelsunternehmen; Bar Mizwa
Gehört zu:
Fotoalbum mit Bildern von Joachim Steinmetz (geb. 1932) als Säugling und Kleinkind
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Steinmetz (Addenda)
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Steinmetz

Schreiben Sie uns: