Fotografie (s/w): Bruno Schlachter (1878-1951) mit Besuchern in seinem Büro in der MohrenstraßeBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/285/73
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Bruno Schlachter (1878-1951) mit Besuchern in seinem Büro in der Mohrenstraße

Fotografie, verso: Bleistift

Berlin um 1935

Höhe:
8.3 cm
Breite:
13.3 cm

Fotografie (s/w), Querformat. Rückseite als Postkarte gestaltet.
Die Aufnahme zeigt zwei Männer und eine Frau, die in einem Raum sitzen. Einer der Männer befindet sich in der Mitte des Bildes (Bruno Schlachter, Gesellschafter der Firma Wolff & Schlachter im Berliner Konfektionsviertel): Er trägt einen dunklen Anzug und sitzt in einem Sessel. Rechts und links von ihm sitzen der Mann und die Frau. Beide sind mit dem Rücken zum Betrachter gewandt. Zwischen ihnen ist ein Tisch zu sehen, auf dem eine Flasche steht.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Kreutzmüller, Reimer, Wildt, Konfektion und Repression - Das Schicksal jüdischer Unternehmer im Nationalsozialismus auf dem Areal des heutigen Dienstsitzes des Ministeriums, BMJV 2016, S. 39
Beschriftung Rückseite:
o.l. (hs. mit Bleistift): "Bruno Schlachter / in seinem Büro"
Dargestellt/erwähnt:
Bruno Schlachter (gest. 1951), Wolf & Schlachter, Konfektionsfirma
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Mann; Frau; Berlin
Schlagwort Kontext:
Textilunternehmen; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: