Postmitteilung: Brief des Polizeipräsidenten Berlin an die Schutzpolizei, betr. getrennter Aufenthalt von Juden und Nicht-Juden in LuftschutzräumenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/48/27
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Brief des Polizeipräsidenten Berlin an die Schutzpolizei, betr. getrennter Aufenthalt von Juden und Nicht-Juden in Luftschutzräumen

Papier

Berlin 21.9.1940

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm

Brief: vom Polizeipräsident Berlin an die Schutzpolizei, betr. getrennter Aufenthalt von Juden und Nicht-Juden in Luftschutzräumen, Abschrift, Durchschlag, maschinenschriftlich.
Der Polizeipräsident von Berlin verfügte mit dieser Anordung, dass besondere Luftschutzräume für Juden einzurichten seien, um zu verhindern, dass sich diese zusammen mit Nicht-Juden in Luftschutzräumen aufhalten. Die maschinenschriftliche Abschrift stammt aus dem Nachlass von Adolf Wolffsky, der in der Verwaltung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin tätig war.

Dargestellt/erwähnt:
Schutzpolizei, Der Polizeipräsident in Berlin
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zivilverteidigung; Berlin
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1939-1945); NS-Gesetz; Ausgrenzung
Schlagwort Objektart:
Anordnung (Recht)
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Adolf Wolffsky

Schreiben Sie uns: