Druckerzeugnis: Reklamemarke der Firma Alfred Cohn Berlin für Öle und Fette für FahrstühleBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2015/291/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Reklamemarke der Firma Alfred Cohn Berlin für Öle und Fette für Fahrstühle

Papier

Berlin ca. 1912 bis 1914

Höhe:
7.3 cm
Breite:
5 cm
Signatur:
Alfred Cohn Berlin / Belle-Alliance-/Platz 8.
Inschrift:
Oele und Fette fuer Fahrstühle // Auch wenn der Teufel seine Hand im Spiele hat / giebt es keinen Staub, wenn Sie mein Fuss-/ boden-Linoleum-Stauboel und Bohner-/ Wachs verwenden, dasselbe verleiht einen / tadellosen Hochglanz und erspart das Aufwischen.

Rechts im Bild steigt ein Mann mit einer Schüssel Bohnerwachs aus einem Fahrstuhl, während sich links davor ein roter Teufel nach vorne beugend verbiegt. Darüber und darunter Inschrift, Bild in rot-blau-schwarz gehalten, Hochformat.

Dargestellt/erwähnt:
Alfred Cohn Berlin
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Teufel; Berlin-Kreuzberg (Ortsteil)
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte; Chemieindustrie
Schlagwort Objektart:
Werbemarke

Schreiben Sie uns: