Druckerzeugnis: 21 Reklamemarken mit dem Kapellmeister Mr. Meschugge (1882-1919)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2015/288/0/1-21
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

21 Reklamemarken mit dem Kapellmeister Mr. Meschugge (1882-1919)

Papier

Berlin ca. 1910 bis 1912

Höhe:
6.8 cm
Breite:
4.4 cm

11-14; 1-4/5-8: 6,8 x 17,7 cm; 9-10: 6,8 x 8,7 cm; 15-21: ca. 5,3 x 3,8 cm

Inschrift:
Mr. Meschugge / konzertiert nur im Café Stern

21 Marken mit der Figur Mr. Meschugge in der Mitte eines bunten Rahmens, meist in komischen und/oder energischen Posen, zwei Formate
1-4, 5-8 und 9-10 jeweils verbundene Marken.
1-14: großes Format
15-21: kleines Format
1: Pauline geht tanzen
2: Zinnsoldat
3: Behüt dich Gott
4: Ich schiess den Hirsch
5+17: Eindorfer
6+18: Bräutigam geh raus!
7+19: Das haben die Mädchen so gerne
8+13+20: Wenn das der Petrus wüsste
9+16: Stillgestanden
10+21: Bauchtanz
11-12: Es ist ja alles scheinbar
14-15: In der Nacht
(Alle Abbildungen im Dokument)
Robert Krüger, ursprünglich Militärmusiker, trat in der Zeit um 1910 in Berlin als exzentrischer Kapellmeister "Mr. Meschugge" auf.

Dargestellt/erwähnt:
Café Stern, Robert Krüger "Mr. Meschugge"
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Jude (Darstellungstradition); Berlin-Friedrichshain (Ortsteil); Dirigent
Schlagwort Kontext:
Humor
Schlagwort Objektart:
Werbemarke
Dokument:
2015_288_0 Abbildung aller Marken

Schreiben Sie uns: