Fotografie (s/w): Fotoalbum von Alfred Dienemann (1888-1957) im Ersten Weltkrieg, 5. Seite: Alfred Dienemann (1888-1957) mit Kameraden an der FrontBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/68/169/005
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Fotoalbum von Alfred Dienemann (1888-1957) im Ersten Weltkrieg, 5. Seite: Alfred Dienemann (1888-1957) mit Kameraden an der Front

Fotografie auf Silbergelatine-Baryt- und auf Kollodiumpapier

Selentsche, Malyschiwka um 1916

Höhe:
25.3 cm
Breite:
31 cm

Maße der Seite

Albumseite mit 5 Fotografien
Links oben:
Fotografie (s/w), Querformat.
Die Aufnahme zeigt drei Soldaten an einem Schützengraben. Alle tragen eine Uniform mit Mütze und zwei von ihnen einen Mantel. Der Linke bückt sich gerade über einen Plan, der auf einer Kiste liegt. Der Soldat in der Mitte sitzt auf einem Baumstumpf und hat Papiere auf seinem Schoß. Rechts neben ihm steht ein Fernglas. Rechts außen sitzt ein Soldat auf einem Baumstamm. Er hat ein Fernglas um den Hals und liest gerade in einer Zeitung mit demTitel: "Berliner [text?] Tagesblatt". Hinter den Soldaten befindet sich eine Schutzmauer aus Baumstämmen sowie Nadelbäume. Personen von links nach rechts: Hugo Theodor, Leutnant Dobers und Alfred Dienemann.
Beschriftung laut Bestandsliste: "Während des Schiessens der Batterie 10/5 auf dem Beobachtungs-Stand im Schützengraben der Jäger Reg. 19. (Theodor, Lt. Dobers, ich)".
Oben Mitte:
Fotografie (s/w), Querformat.
Zu sehen sind drei Soldaten, die hinter einem Geschütz stehen. Alle tragen eine Uniform mit Mütze. Im Hintergrund sind Bäume zu sehen.
Personen von links nach rechts: Leutnant Drunk, Alfred Dienemann und Vizefeldwebel Otto.
Beschriftung laut Bestandsliste: "Am 3. Geschütz (o.F.H.) in d. offenen Feuerstellung (10/5) Kilimandscharo. Höhe 184, Lt. d. B. Drunk, ich, Vitefeldw. Otto, 21.6.16
Oben rechts:
Fotografie (s/w), Querformat
Die Aufnahme zeigt eine Gruppe Soldaten, auf der Veranda eines Hauses. Alle tragen eine Uniform mit Mütze. Zu der Veranda hinauf führen zwei Holzstufen an deren Füßen zwie kleine Tannenbäume stehen sowie ein provisorischer Holzsteg. Vier der Soldaten sitzen auf Stühlen, während der Rest steht. Alfred Dienemann ist der 2. von links.
Beschriftung laut Bestandsliste: "Bei der Bespannungsabteilung 10/5 in Selentschna, Juni 16 (Oberveterinär Dr. Hartje, ich, Lt. Lutz, Lt. Drunk, Lt. Eberle, Vizewachtmeister Hartmann."
unten links:
Fotografie (s/w), rechteckig
Die Aufnahme zeigt einen Soldaten (Alfred Dienemann) in einem Innenraum. Er trägt eine Uniform mit Mütze sowie eine Brille und sitzt. Er ist aus einer Untersicht und in Dreiviertelansicht fotografiert worden. Im Hintergrund ist ein Kamin zu sehen.
Beschriftung laut Bestandsliste: "Als Vize, Mai 1916"
Unten rechts:
Fotografie (s/w), Querformat
Zu sehen ist eine Gruppe von Soldaten, die auf dem Dach eines Unterstandes stehen. Alle Personen tragen eine Uniform mit Mütze. Einer der Soldaten (Alfred Dienemann) sitzt mit verschränkten Armen auf einer Leiter, die am Unterstand lehnt. Ein Soldat steht rechts vor ihm, die anderen beiden hinter ihm, wobei der Linke die Hände in die Hosentaschen steckt und der Rechte raucht. Der Unterstand ist mit Tannenzweigen getrant und im Vordergrund des Bildes sind weitere Tannenbäume zu sehen, die der Tarnung dienen. Im Hintergrund sind Bäume zu sehen.
Beschriftung laut Bestandsliste: "Auf dem Wohn-Unterstand der B.I. (10/5) (am Waldrand die B. Stelle) April 1916 (Malyschi-Zygane) Theodor, Napieralski, ich, Schneider".

Dargestellt/erwähnt:
Napieralski, Schneider, Hartmann, Eberle, Lutz, Hartje, Otto, Drunk, Dobers, Hugo Theodor, Alfred Dienemann (5.11.1888 - 19.6.1957)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Selentsche; Malyschiwka; Waffe; Uniform; Soldat; Porträt; Militärtechnik; Kopfbedeckung; Gruppenbild; Gebäude
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie; Fotoalbum
Gehört zu:
Fotoalbum von Alfred Dienemann (1888-1957) im Ersten Weltkrieg

Schreiben Sie uns: