Manuskript, Typoskript: Eidesstattliche Versicherung von einer Hausmeisterin betr. Zerstörung der Wohnung beim NovemberpogromBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/113/82
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Eidesstattliche Versicherung von einer Hausmeisterin betr. Zerstörung der Wohnung beim Novemberpogrom

Papier

Nürnberg 17.5.1954

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm

Eidesstattliche Versicherung von der Hausmeisterin Margarete Weigert, betr. Zerstörung der Wohnung von Familie Goldschmidt durch SA beim Novemberpogrom, masch., Nürnberg, 17.05.1954.
Im Rahmen des Entschädigungsverfahrens von Ludwig und Sofie Goldschmidt Anfang der 1950er Jahre gab die ehemalige Hausmeisterin eine Eidestattliche Versicherung ab. Darin schilderte sie, wie SA am 9. (oder 10.) November 1938 in die Villa von Goldschmidts eindrang und die Wohnung zerstörte.

Dargestellt/erwähnt:
Sofie Goldschmidt (29.10.1892 - 1.1979), Ludwig Goldschmidt (10.1.1888 - 3.1974)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schaden; Wohnen; Nürnberg; Novemberpogrom; Erlebnisbericht; Antisemitismus
Schlagwort Kontext:
Entschädigung
Schlagwort Objektart:
eidesstattliche Versicherung

Schreiben Sie uns: