Fotografie (s/w): Soldatenfriedhof mit Kreuzen in St. Laurent BlangyBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/113/238
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Soldatenfriedhof mit Kreuzen in St. Laurent Blangy

Fotografie

Saint-Laurent-Blangy ca. 1930 bis 1931

Höhe:
9 cm
Breite:
14,2 cm

Soldatenfriedhof mit Kreuzen, St. Laurent Blangy, ca. 1931;.
Fritz Goldschmidt fiel am 26. März 1918 während der Frühjahrsoffensive an der Westfront. Er wurde in der Nähe der nordfranzösischen Stadt Bucquy von einem Kopfschuss tödlich getroffen. Seine sterblichen Überreste wurden später in ein Sammelgrab auf dem Soldatenfriedhof St.-Laurent-Blangy umgebettet.
Das Foto war einem Brief beigefügt, den der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge an Karl Goldschmidt am 23. März 1931 schrieb (Inventarnummer JMB: 2014/113/234).

Dargestellt/erwähnt:
Fritz Goldschmidt (29.6.1889 - 26.3.1918)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Saint-Laurent-Blangy; Kriegsgefallener; Kreuz (Symbol); Friedhof
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918)
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: