Fotografie (s/w): Landschaft mit GrenzpfostenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2013/360/56
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Landschaft mit Grenzpfosten

Fotografie

30.7.1918

Höhe:
9 cm
Breite:
13.8 cm

Fotografie (s/w), Querformat, Rückseite als Postkarte gestaltet.
Die Aufnahme zeigt eine Landschaft, in der ein Grenzpfosten steht. Dieser ist im Vordergrund zu sehen und besteht auf seinem runden Metallschild, auf dem ein Adler und der Schiftzug "Deutsches Reich" abgebildet sind. Rechts neben dem Schild steht ein großer Baum. Weiter hinten ist ein Holzschild mit der Beschriftung "Fahrer, Reiter absitzen!" zu sehen. Es handelt sich um die deutsch-französische Grenze in der Nähe von Walbourg in Elsass-Lothringen.

Beschriftung Rückseite:
M. (hs. mit Bleistift): "Die deutsche Seite zwischen Walberg / und [.]hlie, bei der ich am 14. Aug. / 1914 bei einer Atillerie-Offizierspatrouille gegen Nomeny zum ersten Male die franze [Text?] / überschritt. / Aufgenommen 30. Juli 1918."
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Walbourg; Nomeny; Baum; Staatsgrenze; Landschaftsdarstellung
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918)
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: