Fotografie (s/w): Ede Weber als Soldat der österreichisch-ungarischen ArmeeBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/296/36/001
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Ede Weber als Soldat der österreichisch-ungarischen Armee

Fotografie

ca. 1914 bis 1918

Höhe:
13.9 cm
Breite:
8.8 cm

Größe der Seite: H: 24,30 cm; B: 31,00 cm

Fotografie (s/w), Hochformat, oben links auf S. 36 eines Fotoalbums
Brustbild eines Mannes in Dreiviertelansicht nach rechts gewandt und im Freien stehend. Er trägt eine Uniform mit drei Sternen als Abzeichen, eine Brille sowie einen dunklen Mantel. Seine Mütze hat er unter den rechten Arm geklemmt. Im Hintergrund sind Häuserfassaden zu sehen.
Recherche: Aufgrund des sternenförmigen Abzeichens an der Uniform und der Form der Brusttaschen handelt es sich bei der Person um einen Soldaten der österreichisch-ungarischen Armee. Ede Weber war ein Bruder der Diseuse Olga Irèn Fröhlich.

Beschriftung Rückseite:
u.m. (hs. mit Tinte schwarz): "Immer feste druff" / Ede"
Dargestellt/erwähnt:
Ede Weber
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Uniform; Soldat; Porträt; Österreich-Ungarn
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Fotoalben Olga Irén Fröhlich; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst; Familienbeziehung
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Fotoalbum von Olga Irén Fröhlich mit Aufnahmen ihrer Familie und ihrer Freunde

Schreiben Sie uns: