Gemälde: Ansicht der Davidszitadelle in Jerusalem mit den Türmen des David und des HippicusBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/363/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Gemälde

Daniel Israel (1.2.1859 - 24.4.1901)

Ansicht der Davidszitadelle in Jerusalem mit den Türmen des David und des Hippicus

Öl auf Leinwand

ca. 1885 bis 1900

Höhe:
24.7 cm
Breite:
39.5 cm

Blick auf die Davidszitadelle in Jerusalem. Die Architektur ist in hellen Sand- und Brauntönen gehalten; vor dem opak blauen Himmel sticht als einziger Farbakzent die rote osmanische Flagge hervor.
Der in Wien gebürtige David Israel unternahm 1885 von Bosnien aus eine Reise nach Konstantinopel, Ägypten und Palästina. Die Reiseeindrücke hielt er in kleinformatigen Landschafts- und Genrebildern fest.

Beschriftung Rückseite:
u.M.: Nachlass D. Israel
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Davidszitadelle; Stadtansicht; Osmanisches Reich; Nationalflagge; Architekturdarstellung
Schlagwort Objektart:
Gemälde

Schreiben Sie uns: