Handzeichnung, Aquarell: Werbeentwurf für eine Diebstahlversicherung: Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 82/43/3
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Julius Steiner (9.7.1878 - 25.4.1940)

Werbeentwurf für eine Diebstahlversicherung:

Tusche, Feder, koloriert

Niederlande 1933 bis 1940

Höhe:
12.5 cm
Breite:
17.5 cm

ungeöffnet

Inschrift:
"De eene komt,// de andere / gaat, maar...." (Der eine kommt, der andere geht, aber...)

Werbeentwurf für eine Diebstahlversicherung als Klappkarte im Querformat, Tuschezeichnung koloriert
Vorderseite "De eene komt,// de andere / gaat, maar...." Ein Paar in Mantel und Hut gehen gemeinsam nach links, die Dame hält einen schwarzen Hund an der Leine und der Herr einen Spazierstock in der Hand. Direkt dahinter geht in entgegengesetzter Richtung ein Mann (Dieb) mit hochgestelltem Mantelkragen und Mütze. Er trägt einen großen Koffer. Oben rechts: "Schets" (Entwurf).
Innenseite links: Darstellung einer zerstörten Inneneinrichtung, Kommode mit aufgerissenen Türen und Schubladen, Vitrinenschrank mit eingeschlagener Scheibe. Darunter "hij heeft Uw kostbaarste/ eigendom in zijn koffer meegenomen!"
Innenseite rechts: "Daarom/ sluiteen Verzekering tegen INBRAAK/ bij de./ ABCDEFGHIJKLMNO [...] weitere Schrift und Zeilenproben, unten in Klammern (Schets!)
Rückseite ist ohne Beschriftung

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schaden; Wohnen; Reise; Kriminalität; Genredarstellung
Schlagwort Kontext:
Konvolut 390.1.2.2: Julius Steiner - Gebrauchsgrafik (Entwurf); Emigration in die Niederlande; Lebensverhältnisse in Exil und Emigration; Werbung; Versicherungswirtschaft; bildender Künstler; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Werbegrafik; Zeichnung
Gehört zu:
Sammlung Julius und Jo Steiner

Schreiben Sie uns: