Inv.-Nr.:
2015/308/0/1-57
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammeldatensatz: Sammlung Familien Schanzer / Stutinsky

Berlin 1876 bis 2012

Die Sammlung enthält 57 Dokumente (in deutscher und englischer Sprache) und Fotografien zu den Familien Schanzer und Stutinsky. Die Dokumente stammen vorwiegend aus dem Ersten Weltkrieg und aus der NS-Zeit. Darüber hinaus ist eine Einbürgerungsurkunde der Preußischen Behörden aus dem Jahr 1876 überliefert. Bei den erhaltenen Fotografien handelt es sich um Familienfotografien, darunter eine Atelieraufnahme von Reinhold Schanzer anlässlich seines Bar Mizwa 1937, und einigen Fotos aus seiner Zeit im Hachschara-Lager Rüdnitz bei Bernau. Zur Sammlung gehören auch seine Lebenserinnerungen, die 2012 in Buchform erschienen.

Dargestellt/erwähnt:
Stutinsky Familie, Schanzer Familie, Leo Kuttner, Rolf Jachsel, Heinz Jachsel, Felix Jachsel, Jennie Lewis (gest. 1.6.1968), Harry Lewis (21.1.1882 - 30.6.1946), Martin Isaak (15.11.1887 - 14.4.1942), Emma Isaak (22.9.1884 - 14.4.1942), Renate Hirsch (22.2.1881 - 18.12.1943), William Herzog (12.5.1888 - 24.11.1962), Selma Herzog (19.2.1892 - 13.10.1965), Gert Hartog (gest. 26.4.1945), Leonhard Feiler (26.12.1923 - 21.8.1994), Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 261, Jüdisches Arbeitsheim Radinkendorf, Gesellschaft der Freunde der Hebräischen Universität und Bibliothek Jerusalem e.V., Bezirkskommando III Berlin, Ida Wimmer (11.11.1885 - 13.10.1965), Norbert Simonsohn (28.7.1903 - 29.10.1942), Ruth Stuttin (20.5.1902 - 29.3.1990), Sara Estera Stutinsky (3.3.1855 - 23.3.1935), Isidor Stutinsky (12.12.1888 - 20.3.1937), Alice Stutinsky (10.6.1900 - 1.3.1988), Albert Stutinsky (7.8.1886 - 7.6.1963), Erika Stutinsky (31.5.1929 - 12.2014), Rudi Ludwig, Karl Katz, Teresa Hemerdinger, Koning, Hans Kahane, Paul Fischer, Erich Florsheim, Fiszko Stutinsky (24.9.1849 - 12.2.1931), Sophia Birn (1.9.1885 - 7.5.1942), Erwin Birn (8.8.1908 - 27.7.1984), Bernhard Birn (2.8.1875 - 7.5.1942), Martha Isaak (7.7.1894 - 6.1.1978), Max Isaak (20.5.1890 - 9.9.1933), Kurt Schendel (29.12.1910 - 4.3.1943), Irma Schendel (16.6.1912 - 1942), Bertha Schanzer (2.4.1884 - 16.2.1941), Alois Schanzer (geb. 22.9.1884), Betty Schanzer (26.9.1929 - 4.5.1942), Edith Schanzer (12.3.1879 - 1918), Fanni Schanzer (1850 - 16.3.1918), Heinz Schanzer (1913 - 1986), Herbert Schanzer (14.5.1922 - 1932), Ingeborg Schanzer (21.7.1920 - 4.5.1942), Reinhold Schanzer (4.2.1924 - 23.7.2013), Ruth Schanzer (29.12.1925 - 4.5.1942), Viktor Schanzer, Siegmund Schanzer (21.3.1883 - 4.5.1942), Manfred Schanzer (16.11.1916 - 1992), Preussisches Ministerium für Volkswohlfahrt, Hachschara-Lager Rüdnitz
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Radviliskis; West Conshohocken (Pennsylvania); Wadowice; Trenčianske Teplice; Żytkiejmy; Zerdziny; Laa an der Thaya; Dubeniki; Culpina; Bielsko-Biala; Rüdnitz (Hachschara-Lager); Gołdap; Berlin-Schöneberg (Ortsteil); Provinz Ostpreußen; Hannover; Hamburg; Gusev; Chicago; Berlin-Charlottenburg (Ortsteil); Berlin
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Hachschara; Familienleben; Emigration nach Palästina; Bar Mizwa
Gehört zu:
Passbild Max Isaak (1890-1933)
Doppelporträt von Siegmund Schanzer (1883-1942) und seinem Schwager Felix Jachsel
Postkarte von Siegmund Schanzer (1883-1942) an seine Schwester Ida (1885-1965): Siegmund Schanzer mit Bernhard Birn (1875-1942) in einem Nadelwald stehend
Gruppenporträt Viktor und Fanni (ca. 1850-1918) Schanzer mit ihren drei Kindern

Schreiben Sie uns: