Fotografie (s/w): Klaus Jürgen Aschner (1920-?) in MarineuniformBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/161/58
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Klaus Jürgen Aschner (1920-?) in Marineuniform

Fotografie

ca. 1942 bis 1945

Höhe:
13.7 cm
Breite:
8.8 cm

Motivmaß s. Klassen

Fotografie (s/w), Postkartenaufdruck, nicht gelaufen, Hochformat mit Büttenrand.
Das Bild zeigt ein Hüftbild eines stehenden Mannes (Klaus Jürgen Aschner) in dunkler Marineuniform. Sein rechter Arm befindet sich, gerade mit geballter Faust, vor dem Körper, der linke Arm befindet sich hinter seinem Oberkörper. An der Uniform sind, überwiegend links, Abzeichen befestigt. Unter der Uniform trägt er ein helles Hemd und ein Eisernes Kreuz am Kragen. Sein kurzes Haar ist links gescheitelt. Er lächelt mit halb geöffnetem Mund in die Kamera. Rechts im Bildhintergund ist eine helle Tür mit Klinke zu sehen. Die Fotografie ist verschwommen/bewegt.
Aschner wurde als Seemann dienstverpflichtet und übernahm Verwaltungsaufgaben als Kapitänleutnant V, bis im März 1945 seine jüdische Herkunft aufgedeckt wurde.

Dargestellt/erwähnt:
Klaus Jürgen Aschner
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Uniform; Soldat; Orden (Ehrenzeichen); Mann
Schlagwort Kontext:
Überlebensstrategie; Weltkrieg (1939-1945); Seestreitkräfte; Wehrdienst; Illegalität
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie; Postkarte

Schreiben Sie uns: