Gemälde: Boot, trockengelegtBild vergrößern
© The Werthwhile Foundation
Dieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2015/821/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Gemälde

Hans Feibusch (1898 - 1998)

Boot, trockengelegt

Öl auf Leinwand

England(?) 1934

Höhe:
72.2 cm
Breite:
106.8 cm
Tiefe:
2.7 cm

ohne Rahmen; alter Rahmen 98 x 133,2 x 5 cm; neuer Rahmen siehe Klassen

Signatur:
u.r.: "H F 34"

Das Ölgemälde im Querformat zeigt formatfüllend im Vordergrund ein blaues Holzboot, trockengelegt auf einem hözernen Steg. Den Hintergrund bildet eine Seenplatte mit Ufern; am Horizont ragen Kreidefelsen in die Höhe.
© The Werthwhile Foundation

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Ausstellung: Hans Feibusch. Ein Frankfurter Maler, Frankfurt a.M., Historisches Museum 1986, S. 74, ganzseitige Farbabbildung S. 60.
Beschriftung Rückseite:
Auf dem Keilrahmen Aufkleber der Grisebach Auktion.
Auf dem Zierrahmen zwei Etiketten der Kunsthandlung Arthur Ackermann & Sohn Ltd., London.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wasserfahrzeug; Landschaftsdarstellung; England
Schlagwort Kontext:
Emigration nach Großbritannien; Expressionismus
Schlagwort Objektart:
Gemälde

Schreiben Sie uns: